Varn von CrestGrath (Deutsch)

Varn von CrestGrath

Hauptmann der Botschaftsgarde,
Kaufmann der East Blackwood Company,
Leutnant Repräsentant 2. Klasse der Botschaft von East Blackwood

Varn wurde von Dagger of Blackwood in den südlichen Wüsten der Reiche gefunden. Der Bürgermeister von CrestGrath, Dagger, brachte Varn, als er noch ein Junge war, in die einzige nahe gelegene zivilisierte Siedlung CrestGrath. Dort adoptierte der Bibliothekar der Bibliothek von CrestGrath Varn und brachte ihm Lesen und Schreiben bei. Varn verbrachte einen Großteil seiner Zeit entweder in der Bibliothek oder bei der Stadtwache, wo er seine Bürgerpflicht erfüllte. Kürzlich, nach Daggers langer Abwesenheit von der Stadt, entschied sich Varn, nach Mythodea zu reisen, um Dagger zu dienen, in der Hoffnung, etwas mehr zu sehen als die kleine Stadt, in der er aufgewachsen ist.

Derzeitdient Varn als Wachkapitän. Im Realms-Jahr 1019 während des Sommerkampagne in Myhdodea führte Varn die Blackwood-Linie gegen die Untotefleisch von Episcorpa an. Der Linie gelang es, die feindlichen Reihen zu durchbrechen und verschiedenen Champions und Spezialwaffen die Zerstörung von Episcorpa zu ermöglichen.