Lady Sayeh von der Saphir-Insel (Deutsch)

Lady Sayeh von der Saphir-Insel

Vertreter der Botschaft von East Blackwood,

Kaufmann der East Blackwood Company,

Mitglied der Seehandelsgilde

Sayeh lebt die meiste Zeit des Jahres in den Reichen (von Valehaven) und kümmert sich um die Angelegenheiten im Königreich Blackwood. Sie ist die Baronin von der Saphirinsel, die ihr von ihrer verstorbenen Mutter und ihren Adoptivschwestern geschenkt wurde, und baut außerdem einen Hafen auf See auf der so genannten Dunklen Insel, einer Provinz von Blackwood. Sayeh schreibt oft an Botschafter Dagger, um ihn über die Neuigkeiten in Blackwood auf dem Laufenden zu halten, und tut auch ihr Bestes, um Blackwood über die Geschehnisse in Mythodea auf dem Laufenden zu halten. Sie wird einmal im Jahr nach Mythodea reisen, um Seiner Majestät zu berichten und den Botschafter zu treffen.

Bei der Sommerkampagne 16 Jahre n.d.E. traf Baronin Sayeh mit dem Vizeadmiral der Seehandelsgilde zusammen, um ihr Potenzial als Mitglied zu erörtern. Der Vizeadmiral war im Allgemeinen damit einverstanden, dass Sayeh im folgenden Jahr in den Konvent zurückkehrt, um von den kollektiven Kapitänen der Gilde vereidigt zu werden. Sayeh schloss sich mit ihrem Schiff "Jasmine" im darauf folgenden Sommer offiziell der S.H.G. an.